Sprache wählen

Beschichtungen von Fässern und Eimern


Dank der Qualität und Leistung des Farbdosenbeschichtungssystems von Valspar ist das Unternehmen in Nordamerika in diesem Bereich zum Marktführer geworden. Die Farbdosenbeschichtungssysteme von Valspar sind so ausgelegt, dass sie die Innenflächen schützen und für Beständigkeit der Außenflächen sorgen. Valspar hat in Zusammenarbeit mit Farbdosenherstellern eine Produktreihe entwickelt, die für Ihre Farbdosenbeschichtungsanwendungen geeignet ist (d. h. Körper (Innen- und Außenflächen), Verschlüsse, Ringe, Verschlussöffnungen und Beschichtungen für Dosenschweißnähte).

Die Stahlcontainerbranche stellt Fässer und Eimer her, die zur Verpackung von kommerziellen Produkten der modernen Industrie erforderlich sind. Für viele dieser Produkte ist der Einsatz chemisch beständiger Auskleidungen notwendig. Zu den Möglichkeiten zählen die konventionelle Aushärtung, Niedertemperaturaushärtung und Auskleidungen mit geringem Anteil an flüchtigen organischen Verbindungen. 

Technologie

  • Lösungsmittelbasis mit hohem Feststoffgehalt
  • Pulver- und wasserbasierte Technologien (spezielle Anforderungen im Bereich Food und Non-Food)
  • Chemische und physikalische Beständigkeit/Weiterverarbeitung
  • Epoxy-Phenol-basierte Beschichtungen für mehr Flexibilität und Beständigkeit gegenüber alkalischen Produkten
  • Phenolbasierte Beschichtungen sorgen für Säure- und Lebensmittelbeständigkeit
  • Rostschutzmittel und Deckbeschichtungen
  • BPA*-freie Technologien (valPure®)

Produktpalette

  • Innen- und Außenflächen von Farbdosenbehältern, Verschlüssen
  • Ringe und Verschlussöffnungen von Farbdosen
  • Beschichtung für Dosenschweißnähte
  • Hält einer breiten Palette an Chemikalien stand
    • Lösungsmittelbasierte Produkte
    • Schwer haltbare
    • Latexbasierte Produkte

Merkmale

  • Höchste Flexibilität für die Fertigung
  • Optimaler Schutz der Innenflächen für verschiedene Produktlinien
  • Chemikalienbeständige Auskleidungen
  • Verbesserte Verschlussdichtung

*BPA-frei – Diese Bezeichnung bedeutet, dass die Beschichtungstechnologie auf Polymerkomponenten basiert, die nicht aus Bisphenol-A hergestellt werden.